Image

pdf

Trainerin - Trainer in der Erwachsenenbildung

Teilnahmebedingungen:

  • mind. abgeschlossene Berufsausbildung bzw. anerkannte gleichwertige Ausbildung
  • oder Matura
  • oder höherwertige Ausbildung
  • 2jährige Berufserfahrung (in einem Beschäftigungsverhältnis mit mind. 20 Wochenstunden)
  • positives Orientierungsgespräch

Inhalte der Ausbildung:

Erlangung der Kontextkompetenz

  • Selbstevaluierung und Selbstreflexion
  • Die Rolle des Lehrenden und des Lernenden
  • Gender + Diversity Management
  • Wie man lehrt ohne zu belehren

Erlangung der didaktischen Kompetenz

  • Kompetenzorientiertes Lernarrangement planen
  • Kompetenzorientierte Methoden erleben
  • Kompetenzorientierte Seminare durchführen
  • Projektarbeit
  • Micro Coaching

Erlangung sozialer Kompetenz

  • Kommunikative Wirkung im Training
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Arbeiten in und mit Gruppen, Gruppendynamik
  • Seminarklima gestalten und Konfliktmanagement
  • Reflexion und Feedback bewusst einsetzen, Transfer

Erlangung Selbstkompetenz

  • Selbstmarketing und Charisma
  • Selbstevaluierung
  • Selbstreflexion


Zur Erlangung der o.a. Kompetenzen werden folgende Inhalte in drei Modulen angeboten:

Einführung in die Grundlagen der Erwachsenenbildung (67 UE à 45 Min.)

  • Berufsbild „Trainerin / Trainer “ Aufgaben Grenzen
  • Vom Auftrag bis zur praktischen Durchführung
  • Makro- & Mikrodidaktik
  • Planung, Ablauf & Phasen eines Trainingsprogramms
  • Analyse von Trainingskonzepten
  • Reflexion der Praxiserfahrungen
  • Selbstreflexion: Meine Rolle als Trainerin / Trainer
  • Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Feedback, Evaluation

Kommunikationsmodelle (67 UE à 45 Min.)

  • Grundlagen erfolgreicher Kommunikationsgestaltung & Gesprächsführung
  • Fragetechniken
  • nonverbale Kommunikation
  • Feedback geben & annehmen
  • Wirkungsvoll eingreifen & handeln
  • Umgang mit Widerständen & schwierigen Situationen
  • Interventionen auf fachlicher, persönlicher, struktureller Ebene
  • Arbeiten mit Gruppen, Gruppenleitung, Steuerung von Gruppenprozessen
  • Entstehung und Ursachen von Konflikten
  • Deeskalations- & Eskalationsphasen – Lösungsmöglichkeiten
  • Konfliktprävention

Moderations- & Präsentationstechniken (67 UE à 45 Min.)

  • Grundlagen der Moderation
  • Vorbereitung und Aufbau einer Präsentation
  • effektiver Medieneinsatz
  • Grundregeln der Visualisierung
  • Video-Analysen Methoden für verschiedene Anlässe & Situationen im Trainingsalltag

Trainer

 

Gesamtausmaß:

6 Wochen mit insgesamt 204 UE (3 x 67 UE + 3 UE Prüfungsvorbereitung)

Zusätzlich (optional):

„Beratungs- & Berufsorientierungskompetenz“ (20 UE)
„Gender Mainstreaming“ (6 UE)
„Managing Diversity“(17 UE)


Zulassungsbestimmungen zur Abschlussprüfung

  • Anwesenheit im Lehrgang mind. 75%
  • Nachweis der durchgeführten Selbstevaluierung
  • Trainerpraktikum im Ausmaß von mindestens 120 Stunden mit einer schriftlichen Bestätigung des Praktikumsgebers
  • Abhalten eines Micro-Teachings (einer konkreten Trainersequenz)


Umfang der Abschlussprüfung

Kompetenz-Check:

schriftliche Abschlussprüfung mit mindestens 20 Multiple-Choice-Fragen zum theoretischen Inhalten des Lehrgangs (mit mind. 60% positive Beurteilung)

Projektarbeit:

schriftliche Arbeit zu einem vorgegebenen Thema durch Anwendung der erworbenen Kompetenzen (z.B. Darstellung eines erwachsenen-gerechten Seminar-Designs – länger als ein Tag)

Umfang der Arbeit:

mind. 20 DIN A4 – Seiten reinen Text / Inhalt. Siehe auch verbindliche Regeln und Formatierungen zur schriftlichen Projektarbeit

Mündliche Prüfung:

Präsentation der Projektarbeit und einer Live-Sequenz (ca. 20 Minuten)
Fachgespräch

Kursbeginn: auf Anfrage
Einzelpreis: auf Anfrage


Optional

Steigern Sie Ihren Wert mit einer Personen - Zertifizierung!

iso 17024Die DIALOGICA Europa Akademie ist eine, von der System-CERT, zugelassene Ausbildungsstelle zur Durchführung von Lehrgängen für „Fachtrainerin bzw. Fachtrainer“, die eine Zerti-fizierung nach ISO 17024 ermöglicht.

Dieser Lehrgang ermöglicht Ihnen, zusätzlich als Abschluss, die Zertifizierung als „Fachtrainerin bzw. Fachtrainer“ nach dem internationalen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024.

Prüfungskosten : € 380,–

Rufen Sie an bzw. senden Sie ein E-Mail und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen